Aktuelles

< (ISS) Inline Speedskating – 1. EC Lauf 2021 Wörgl
28.06.2021 18:59 Alter: 88 days
Kategorie: Rollhockey Rollhockey
Von: Schrattner Marcel

(RH) Rassiges Derby: Dornbirn hatte beim ersten Aufeinandertreffen das Nachsehen


Foto: Rollhockey

Die Partie wurde von Beginn weg flott geführt, beiderseits war man darauf aus, schnellstmöglich den Weg zum gegnerischen Tor zu finden. In der 3. Minute eröffnete Gomez del Torno den torreichen Derbyabend in der HockeyArena. Noch geflasht vom Führungstreffer egalisierte Bosch nur Sekunden nach dem Anspiel den Ausgleich. Die Messestädter waren bemüht mit dem Fokus auf die erneute Führung, welche durch Gomez del Torno in der 6. Spielminute wieder gelang. Danach riss einwenig der Faden im Spielaufbau, verlor im Angriff unnötige Bälle und lud die Hausherren zu zahlreichen Kontern ein. Diese nahmen die Wolfurter gerne entgegen und drehten innerhalb 10 Minuten den Spielstand auf 5:2. Der Anschlusstreffer vor der Pause war noch wichtig, den wiederum Gomez del Torno mit einem persönlichen Hattrick zum 5:3 erzielen konnte.

In der Katakombe der Dornbirner wurde es ungewohnt laut, Trainer Francesco Dolce war mit der Spielweise unzufrieden und nahm sich die Spieler zur Brust. Nach Seitenwechsel stellte Comandone per Querlattenschuss, der via Torhüter Mirantes den Weg ins Tor fand, einwenig glücklich den 3-Tore-Vorsprung wieder her. Die Hofsteiger versuchten den sicher geglaubten Vorsprung zu verwalten und wurden nach einem Doppelpack durch Hagspiel sowie Stefan Sahler innert 83 Sekunden zusehens unsicherer. Spätestens als Fässler für den verdienten 6:6 Ausgleichstreffer sorgte, war das Derby wieder offen und die Dornbirner hatten plötzlich bessere Karten das Spiel zu entscheiden. Zwei direkte Freistösse in den Schlussminuten wurden nicht genutzt und so kam es wie es kommen musste, Bosch setzte kurz vor einer Verlängerung der Brunner-Truppe den Gnadenstoss. Die Aufholjagd der beherzten Dornbirner blieb unbelohnt, somit holten sich die Rotjacken den ersten Matchball in einem rassigen, spannungsreichen und ausgeglichenem Derby.

Österreichische Meisterschaft 2021

„Best-of-Three“ Serie (1. Spiel)

RHC Wolfurt – RHC Dornbirn    7 : 6 (5 : 3)

Schiedsrichter: Bambini, Rebughini
Strafen: 1 x 2 Min. Bosch; 4 x 2 Min. M. Sahler, St. Sahler, 2 x Hagspiel

RHC Wolfurt:
Mananero, Geissler; Bartes, Bosch 2, Comandone 2, Laritz 1, Wolf, A. Zehrer, D. Zehrer 2

RHC Dornbirn:
Mirantes, Gomes Da Silva; Brunner, St. Sahler 1, M. Sahler, Gomez del Torno 3, Hagspiel 1, Fässler 1, Jochum, Mostögl

Die nächste Begegnung:
„Best-of-Three“ Serie (2. Spiel)

Samstag, 03. Juli 2021, Stadthalle 18.00 Uhr,
RHC Dornbirn – RHC Wolfurt

„Best-of-Three“ Serie (3. Spiel)

Sonntag, 04. Juli 2021 (falls nötig) 17.00 Uhr Herren
RHC Wolfurt – RHC Dornbirn


Weitere Infos unter:

www.rhc-dornbirn.com

www.facebook.com/RHCDornbirn

www.rhc-wolfurt.com