bdsm-extreme.org
bdsm-porno.org
watchbdsm.net
keep2shareporn.net
www.oersv.at:: Newsdetails

Aktuelles

< (ISS) ÖM / ÖStM 19. - 20. Juni 2021 Wörgl (Bahn)
07.06.2021 15:03 Alter: 52 days
Kategorie: Aktuelles
Von: Lucas Bradelj

(ISH) Damen ÖM: Mad Dogs Wiener Neustadt gewinnen Österreichische Meisterschaft


Am Donnerstag fand in Wiener Neustadt die österreichische Damen-Meisterschaft im Inline-Skaterhockey statt. Die Gastgeberinnen setzten sich im Finale gegen die Tigers Stegersbach durch und krönten sich damit in ihrer Premierensaison zum österreichischen Meister!

Ausgeglichender Dreikampf in der Vorrunde

Bereits in der Vorrunde ging es für vier teilnehmenden Mannschaften hart zur Sache. Schon im Eröffnungsspiel gegen die Tigers Stegersbach zeigten die Mad Dogs Wiener Neustadt mit einem 2:0-Sieg ihre Titel-Intentionen. Die Mad Dogs mussten allerdings auch eine Niederlage einstecken: Die Serienmeisterinnen der Union Red Dragons Altenberg verlangten dem Bundesliga-Tabellenführer alles ab und bezwangen die Mad Dogs im Shootout.

Anschließend kam es zu einem defacto „Semifinale“ zwischen Altenberg und Stegersbach. Die Tigers überraschten mit zwei schnellen Toren, doch stellten die Drachinnen ebenso schnell auf 1:2. Es entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe mit Chancen auf beiden Seiten. Die Tigers schafften es das Ergebnis über die Zeit zu bringen und komplettierten damit das Finale, wo die Mad Dogs Wiener Neustadt warteten.

Keine Siege konnten hingegen die United Pink Wings Wien einfahren. Die Wienerinnen, als Außenseiter angereist, kämpften tapfer, der dritte Platz ging jedoch klar an die Red Dragons Altenberg.

Mad Dogs im Finale eiskalt

Damit war alles angerichtet für das Finale zwischen den Mad Dogs Wiener Neustadt und den Tigers Stegersbach. Beide Teams erspielten sich gute Chancen, die Mad Dogs bewiesen aber mehr Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor. Das Duo Hilde Huisman und Emily Even, beide Teil des niederländischen Eishockey-Nationalteams, führten ihre Mannschaft zu einer 3:0 Führung. Bundesliga-Topscorerin Verena Haselsteiner sorgte sechs Minuten vor Ende mit dem 4:0 für die Vorentscheidung. Die Neustädter Torfrauen Beatrice Reiter und Anna Scharmitzer ließen auch in weiterer Folge keinen Treffer mehr zu. Die Mad Dogs Wiener Neustadt holten sich damit, in ihrer ersten Saison, den österreichischen Meistertitel!

Meisterschaft vorbei, Bundesliga-Entscheidung steht noch an

Österreichische Meisterschaft ist allerdings nicht gleich Bundesliga. In der Liga steht die Titel-Entscheidung noch an. Vor dem letzten Spieltag am Sonntag, 18. Juni in Altenberg haben noch drei Teams Chancen auf den Bundesliga-Pokal. Die Mad Dogs Wiener Neustadt stehen mit einem Punkt Vorsprung auf der Pole Position, doch haben auch die Tigers Stegersbach und Union Red Dragons Altenberg noch alle Karten in der Hand. Für Altenberg und Wiener Neustadt steht sogar noch ein weiteres Saison-Highlight bevor: Von 13. bis 15. August nehmen die beiden Traditionsvereine am Women's European Cup in Berlin teil.

Ergebnisse der Österreichischen Meisterschaften der Damen im Inline-Skaterhockey 2021:
(Donnerstag, 3. Juni in Wiener Neustadt)

HC Mad Dogs Wiener Neustadt - Tigers Stegersbach 2:0
Union Red Dragons Altenberg - United Pink Wings Wien 6:0
United Pink Wings Wien - Tigers Stegersbach 1:4
Union Red Dragons Altenberg - HC Mad Dogs Wiener Neustadt 1:0 n.P.
HC Mad Dogs Wiener Neustadt - United Pink Wings Wien 12:0
Tigers Stegersbach - Union Red Dragons Altenberg 2:1

Kleines Finale um Platz Drei: Union Red Dragons Altenberg - United Pink Wings Wien 5:0
Finale: HC Mad Dogs Wiener Neustadt - Tigers Stegersbach 4:0

Endstand Österreichischen Meisterschaften der Damen 2021:
1. HC Mad Dogs Wiener Neustadt
2. Tigers Stegersbach
3. Union Red Dragons Altenberg
4. United Pink Wings Wien